Konzerte, Konzerte und noch mal Konzerte.

4/18/2014

Architects
Seahaven
Der Konzertmarathon ist vorbei und ich hatte ja gesagt das ich vielleicht etwas dazu schreibe, was ich nun hiermit auch mache.
Das erste Konzert war letzten Samstag im Underground und zwar Desolated, Born from Pain, First Blood, No Second Thougth, Intense und We Scrape the Sky.
Dann war ich am Montag bei Seahaven und City Light Thief im Tsunami Club.
Dienstag waren Architects, More Than Life, Northlane und Stray From The Path in der Essigfabrik und das letzte Konzert war am Mittwoch im MTC und zwar Backtrack, Redemption Denied und Paid in Pain.
Alle vier Konzerte waren echt gut, es war keine Band dabei von der ich jetzt irgendwie total enttäuscht war oder so, nur von Architects hab ich mehr erwartet, da alle immer meinten die wären live der Hammer. Das soll jetzt nicht heißen das die schlecht waren, das waren sie nämlich auf keinen fall, aber meiner Meinung nach eben auch nicht so gut wie alle sagen.
Ich schreib jetzt nicht zu jedem Konzert noch einen meterlangen Text dazu, falls ihr was wissen wollt könnt ihr mich ja fragen.

You Might Also Like

3 Kommentare

  1. wow das ist wirklich ein marathon. ich gehe total gerne auf konzerte, gehe leider nicht mehr so oft wie früher.
    und ich kenne das, wenn alle sagen "wow die band ist so geil" geht man gleich mit so verdammt hohen erwartungen auf das konzert und dann ist es oft einfach nich so gut wie erhofft.

    liebe grüße anni h202
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

    AntwortenLöschen
  2. War leider noch auf keinem Konzert, aber bei Dieter Nuhr und "Schlag den Raab" :) insbesondere letzteres war ein echtes Highlight
    aber schön, dass du so eine Freude an den Konzerten hast :)
    lg Marisa

    http://sommer-n8s-traum.blogspot.de/

    AntwortenLöschen